Die Deutsche Sportwettenlizenz

Sportwetten

Mangelnde Transparenz – Verwaltungsgericht Darmstadt stoppt die deutsche Sportwettenlizenz.

Wow! Was f√ľr ein Schlag gegen die deutsche Online-Gl√ľcksspielindustrie.¬† Das Genehmigungsverfahren f√ľr Sportwetten hat nach einer juristischen Anfechtung einen weiteren R√ľckschlag erlitten. Ein √∂sterreichischer Buchmacher, Vierklee, argumentiert gegen das Sportwetten-Lizenzverfahren. Dieses Problem basiert auf der Beschwerde, dass einige Betreiber bessere Informationen √ľber das Verfahren hatten als andere. Dadurch werde die letztere Gruppe benachteiligt.

Anfang des Monats hatte das Verwaltungsgericht Darmstadt ein Urteil veroeffentlicht. Es handelt sich um ein Urteil, mit dem die deutsche Sportwettenlizenz gestoppt wurde. Auch wenn das Verwaltungsgericht Einzelheiten zum Anlass der Klage genannt hat, ist dieses Urteil ein schwerer Schlag gegen die gesamte Branche. Das Verwaltungsgericht gab einer Klage statt. Die Klage wurde von dem √∂sterreichischen Sportwettenanbieter eingereicht. Mit der Entscheidung vom 1. April wird die Aussetzung des Lizenzverfahrens f√ľr Sportwetten bundesweit genehmigt. Dies ist ein sehr schlimmer Vorfall nach dem unerm√ľdlichen Bem√ľhen mehrerer Buchmacher, eine Sportwettenlizenz zu erhalten. Der √∂sterreichische Sportwettenanbieter argumentierte, dass das deutsche Sportwetten-Lizenzierungsverfahren unter anderem durch mangelnde Transparenz beeintr√§chtigt sei. Diese Behauptung st√ľtzte sich auf den Dritten Gl√ľcksspielstaatsvertrag des Landes.

Die Entscheidung des Gerichts, das Verfahren auszusetzen, f√ľhrt zu enormen Unruhen unter den Sportwettenanbietern und in der Branche. Was bedeutet diese Entscheidung f√ľr potenzielle Bewerber? Das bedeutet, dass potenzielle Bewerber f√ľr eine Wettlizenz warten m√ľssen. Sie werden eine l√§ngere Zeit warten m√ľssen, bevor sie diese Sportwettenlizenz erhalten k√∂nnen.

Spielen Sie auch Sportwetten bei White Lion.

Was sagt der Präsident des Deutschen Sportwettenverbandes dazu?

SportwettenDer DSWV – Deutscher Sportwettenverband bringt seine Bedenken gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Darmstadt zum Ausdruck. Der Pr√§sident des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV) bezeichnet die Situation als “schweren Schlag”. Er betont weiter, dass der √∂sterreichische Sportwettenanbieter Vierklee kein Mitglied des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV) ist. Er f√ľgte hinzu, dass trotz der Tatsache, dass der Gesetzgeber ihnen im Jahr 2012 Konzessionen versprochen habe, dies nun vergeblich sei.

Nach Ansicht des Praesidenten des Deutschen Sportwettenverbandes, Dahms, haette die derzeitige Situation vermieden werden koennen.¬† Den deutschen Sportwettenanbietern sei erneut der Zugang zu “einem regulierten Markt und damit Rechtssicherheit” verwehrt worden. Der Praesident des Deutschen Sportwettenverbandes sagte, er habe Mitleid mit “den hessischen Ministerialbeamten”. F√ľr die Mitarbeiter im hessischen Innenministerium und im Regierungspr√§sidium Darmstadt brachte er seine N√ľchternheit zum Ausdruck. Dies sei notwendig, damit ihr Engagement den Genehmigungsprozess zum Erfolg f√ľhre.

Der DSWV (Deutscher Sportwettenverband) wurde 2014 gegr√ľndet. Seit seiner Gr√ľndung sind die europ√§ischen Sportwettenanbieter und der f√ľhrende deutsche Sportwettenanbieter Mitglieder unter seinem Dach. Der Verband hat seinen Sitz in Berlin. Der Standort wurde bewusst gew√§hlt, weil sich der Deutsche Sportwettenverband als √∂ffentliches Sprachrohr f√ľr Sport, Politik und Medien versteht. Und der Deutsche Sportwettenverband hat 16 Mitglieder. Damit repr√§sentieren sie rund 80% des in Deutschland steuerpflichtigen Sportwettenmarktes.

Sehen Sie sich hier die Rezension zu Craze Play Casino an

Erhebliche Verzögerung

Seit dem Entwurf des Staatsvertrages im Jahr 2012 sind die Sportwetten in Deutschland grunds√§tzlich genehmigt. Allerdings hat sich die Umsetzung durch den sie umgebenden Rechtsrahmen zur Frustration der Betreiber verz√∂gert. Mit dem Eingang von 30 Sportwettenantr√§gen des Bundes in Hessen sah es bereits gut aus. Mit der juristischen Anfechtung durch den √∂sterreichischen Sportwettenanbieter Vierklee soll das gesamte Verfahren nun aber auf Eis gelegt werden. Der bedauerlichste Teil der Situation ist, dass es noch eine Weile dauern wird, bis ein Gl√ľcksspielprozess wieder aufgenommen werden kann. Dies ist eine Folge der COVID-19-Sperre.